Montag, 19. Juli 2010

Speakers' Corner Sunday - 8

Es tut mir leid, dass es wieder etwas zu spät ist, aber ich bin einfach nur noch am Rumhetzen :(

Hier nun Platz für Meinungen, Kommentare und alles, was mit Schreibwaren zu tun hat.
Ich hoffe, dass ich nächste Woche mal mehr Zeit finde.

Sonntag, 11. Juli 2010

Speakers' Corner Sunday - 8

Heute ist wieder Sonntag, also Zeit eure Gedanken über Schreibwaren loszuwerden!
Ich werde gleich noch eine Umfrage erstellen.

Irgendwie bin ich ein bisschen traurig, dass sie die liebe Wolfwalkerin noch nicht zu Wort gemeldet hat.

Sonntag, 4. Juli 2010

Speakers' Corner Sunday - 7

Hallo liebe Leser!

Es ist wieder Sonntag und das heißt? Richtig! Platz, um euch alles von der Seele zu schreiben, was mit Schreibwaren zu tun hat. Also, ran an die Tasten ;)

Sonntag, 27. Juni 2010

Speakers' Corner Sunday - 6

Hallo liebe Leser!

Und schon wieder ist eine Woche vergangen, sodass es wieder Zeit ist für den Speakers' Corner Sunday.

Habt ihr eine schöne, schreibwaren-tolle Woche gehabt?

Mittwoch, 23. Juni 2010

Tagebuch

Hallo liebe Leser!

Mich würde mal interessieren, ob ihr Tagebuch schreibt.
Ich kann mir gut vorstellen, dass viele Liebhaber von Schreibwaren Tagebuch schreiben. Wie ist es bei euch? Schreibt ihr schon lange Tagebuch? Warum schreibt ihr Tagebuch?

Wie wohl jedes Mädchen, habe ich auch als Teenager mit 10-15 Tagebuch geschrieben. Eher so belanglose Sachen, aber ich habe es meistens nicht lang durchgehalten. Irgendwann fand ich dann das, was ich vor ein paar Wochen geschrieben habe, doof und habe die Seiten ausgerissen und vernichtet.
Nun habe ich aber in einem neuen Lederbuch wieder angefangen Tagebuch zu schreiben. (Über das Lederbuch gabs bereits einen Artikel) Ich habe es bisher ganz gut durchgehalten ;) Es gibt ein paar wenige Tage, wo ich nicht geschrieben habe, aber das lag daran, dass ich einfach überhaupt keine Zeit hatte. Wenn es dann schon 1 oder 2 Uhr nachts ist und man weiß, dass man am nächsten Morgen wieder um 6 oder 7 Uhr raus muss, dann hat man einfach nicht mehr die Lust dazu.
Ich stelle deshalb die These auf, dass auch bei manchen die Lust am Tagebuchschreiben durch tolle Utensilien, wie z.B. ein richtig tolles Lederbuch oder sowas.

Was nehmt ihr zum Schreiben eures Tagebuchs?

Sonntag, 20. Juni 2010

Speakers' Corner Sunday - 5

Hallo liebe Leser!

Heute ist Sonntag und Sonntag heißt, dass es heute eure Möglichkeit ist, alles loszuwerden, was mit Schreibwaren zu tun hat.
Ich freue mich natürlich sehr über viele Kommentare!

Wie vielleicht einige schon gemerkt haben, gibt es hier eine seit dieser Woche eine Co-Autorin: wolfwalkerin!
Einige kennen sie schon aus Kommentaren und aus dem filomaniac Blog.
Sie ist ebenso Schreibwaren-verrückt wie ich :) (und auch Taschen- und Filofax-verrückt).
Herzlich Willkommen im Team und viel Spaß beim Schreiben, wolfwalkerin!

Montag, 14. Juni 2010

Neues Design

Da es jetzt eine neue Möglichkeit von Blogger gibt, um das Blogdesign zu ändern, habe ich das mal gemacht.

Ich hoffe, es gefällt euch (wenigen) Lesern. Ich finde es schön frisch!

Sonntag, 13. Juni 2010

Speakers' Corner Sunday - 4

Heute ist wieder Sonntag und das heißt es ist Zeit für den Speakers' Corner Sunday.
Das ist eure Chance, alles zu erzählen, was mit Schreibwaren zu tun hat!

Samstag, 12. Juni 2010

Test von einem neuen Twitter-Feeder

Das ist nur mal ein kurzer Test, ob der neue Twitterfeeder funktioniert.

Mittwoch, 2. Juni 2010

Zubin - Lederbücher

Ich habe eine Leserrenzension für den Notizbuchblog geschrieben.
Dort teile ich meine Erfahrung mit dem Onlineshop Zubin mit. Natürlich möchte ich euch meine Erfahrung damit nicht enthalten ;)

Ich interessiere mich schon länger für solch eingebundene Lederbücher. Bisher habe ich jedoch noch keins gekauft, da sie mir preislich meist zu hoch waren, um es einfach als “Notizbuch” zu verwenden.
Jedoch bekam ich nach einem Gespräch mit einer Bekannten riesige Lust Tagebuch zu schreiben und als erstes habe ich natürlich an ein schön eingebundenes Lederbuch gedacht, weil ich dieses Mal wirklich dran bleiben wollte.
Ich habe dann ein bisschen gegooglet und bin schließlich auf diese Homepage bzw. diesen Shop gestoßen. Natürlich stellt sich dann die Frage: Wie groß soll es sein? Man sollte es ja schon mal mitnehmen können, wenn man z.B. einen Tag verreist. Da mir die “kleinen” Version etwas zu schnell voll geschrieben sein könnten, habe ich mich nun für die Version “mittel” entschieden. Mit einer Größe von 21 x 14 x 4 cm sollte es schon in jede größere Handtasche oder Reisetasche passen.
Doch welchen Einband soll man nehmen? Ich habe lange hin- und hergeschaut. Mir persönlich gefallen ja fast alle, die in dem Zubin-Shop angeboten werden. Aber ich wollte erst einmal eins zum Testen bestellen. So nahm ich das Buch “Sterne (mittel)” aus der Kategorie “Reisetagebuch”. Mit einem Preis von 25€ nicht gerade günstig, aber Qualität kostet und für ein richtig gutes, schön eingebundenes Buch war ich auch bereit das auszugeben.
Ich habe das Buch am 14.05.10 am späten Abend (22Uhr) – Christi Himmerlfahrt – bestellt, am 15.05.10 erhielt ich die Versandbestätigung und am 18.05.10 – Dienstag – kam es schon mit Hermes. Das ging echt zügig.
Ich packe das Buch aus und sofort umwog mich ein orientalischer Ledergeruch. Wow! Der Verschluss mit der Lederschnur ist echt gut gemacht, die Schnur ist nicht weich, aber auch nicht so starr. Der Einband an sich ist ziemlich hart, aber nicht starr. Das Papier ist dick und handgeschöpft, wodurch es nicht super glatt ist. Auf keinem Fall mit Füller schreiben, denn es ist sehr “saugstark” und die Schrift würde sofort verlaufen. Kugelschreiber oder ein Tintenroller sind zum Beschreiben bestens geeignet.
Ich habe sofort nach dem Auspacken ein liniertes Blatt hineingelegt und schon ging das Schreiben los. Ich schreibe seitdem täglich und sehr gern in dieses Buch. Es ist einfach toll! Ich habe richtig Lust zum Schreiben, jeden Tag. Bereits am Morgen möchte ich es am liebsten gleich zur Hand nehmen und drauf los schreiben. Ein wirklich schönes Buch! Ich werde auch wieder dort bestellen, falls dieses hier bald voll geschrieben ist.
Ein kleines Manko gibt es jedoch: Auf dem Stück Innenband, was sich an der rechten Seite des Buches befindet, wenn es verschlossen ist, befand sich ein “Kugelschreiber-Test”, also etwa 1 cm breiter “Kritzel”. Dieses habe ich nun übermalt, indem ich meinen Namen darauf schrieb und diesen mit Schnörkeln ummalte. Nun ist es für mich kein Problem mehr. Auch auf einigen Seiten weiter hinten im Buch konnte ich kleine Kugelschreiber-Striche finden. Mich stören diese Striche nicht weiter, da ich eh vor habe, das ganze Buch zu beschreiben.




Sonntag, 30. Mai 2010

Speakers' Corner Sunday - 3

Heute findet nun zum dritten Mal der Speakers' Corner Sunday statt.
Das ist wieder eure Möglichkeit, über alles zu schreiben, was mit Schreibwaren zu tun hat.
Viel Spaß!

Mittwoch, 26. Mai 2010

Füller

Ich schreibe ja wahnsinnig gern mit Füller. Habe auch ziemlich viele, eigentlich auch in allen Preisklassen. Angefangen von den günstigen Füllern, die um die 5€ gekostet haben, bis hin zu einem Montblanc-Füller.

Ich finde das Gefühl des Schreibens ist einfach ein ganz anderes. Und vor allem finde ich, dass ich mit einem Füller irgendwie sauberer schreibe. Kennt ihr das?
Welche Füller benutzt ihr? Und warum benutzt ihr überhaupt Füller? Oder nutzt ihr keine? Wenn nicht, warum?
 

Montag, 24. Mai 2010

Speakers' Corner Sunday - 2

Liebe Leser,
etwas verspätet kommt nun der SCS. Ich habe es gestern total verschwitzt - sorry dafür!

Es ist eure Möglichkeit, alles, was mit Schreibwaren zu tun hat, hier los zu werden.

Ich freue mich :)

Donnerstag, 20. Mai 2010

Wer schreibt denn heut noch handschriftlich?

Eigentlich eher wenige, oder?
Ich glaube, dass wir in einer Zeit leben, die von Technik regiert wird. Wir haben Computer, tolle Handys, Notebooks und Netbooks. Eigentlich alles Dinge, die uns das Schreiben von Hand abnehmen.
Ich mag Technik. Sie fasziniert mich tagtäglich. Eigentlich sind die ganzen technischen Erfindungen wie kleine Wunder - für mich. Ich bin immer wieder auf's Neue erstaunt, was man alles machen kann.
Doch darunter leidet auch unsere Schriftkultur.
Wer nutzt heute noch einen Terminkalender, wo man doch seine Termine wunderbar über PC und Handy organisieren kann?
Wer schreibt noch von Hand einen Brief, wo man doch ganz fix alles vom PC aus tippen und per Mail versenden kann?
Ich schreibe gern von Hand. Es ist einfach ein tolles Gefühl, wie die Tinte auf das Papier kommt.
Aus diesem Grund nutze ich auch noch klassisch einen Kalender aus Papier.
Ich beginne nun auch wieder Brieffreundschaften, weil mir das Schreiben von Hand fehlt.
Wie gesagt, ich liebe auch die Technik. Ich nutze sie auch sehr gern. Aber ich verspüre immer wieder den Bedarf etwas von Hand zu schreiben. Manchmal sitze ich dann wirklich da und überlege, was ich denn jetzt in dem Moment von Hand schreiben könnte. Manchmal fällt mir auch etwas ein, manchmal nicht.
Ich habe nicht die schönste Handschrift, aber sie ist gut leserlich würde ich sagen. Es gab zumindest noch nie das Problem, dass etwas nicht gelesen werden konnte.

Aber mal ganz ehrlich, welcher heutige Jugendliche im Alter von 12-16 Jahre, schreibt heut noch freiwillig etwas von Hand? Es war zu meiner Jugendzeit (die ja noch nicht so lang her ist), schon selten, dass noch jemand einen Brief oder Ähnliches mit der Hand geschrieben hat. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sich das gebessert hat.
Findet ihr es auch schade, dass unsere Schreibkultur so verdrängt wird?
Wie denkt ihr darüber?
Schreibt ihr selbst gern mit Hand? Oder nehmt ihr auch lieber die schnelle Variante und tippt mit dem PC?

Sonntag, 16. Mai 2010

Speakers' Corner Sunday - 1

Für die wenigen Leser, die es hier bereits gibt, ist heute Speakers' Corner Sunday.
Das ist die Möglichkeit, alles loszuwerden, was mit Schreibwaren zu tun hat.
Egal was, es passt hier in die Kommentare :)

Donnerstag, 13. Mai 2010

Filofax und Kalendersysteme

Ich bin auch ein Filofax-Liebhaber. Das ist ein schönes Kalendersystem, für die, die es nicht kennen.
Darüber betreibe ich auch einen Blog, weil es so wenige Kommunikationsmöglichkeiten auf Deutsch gibt.

Hier könnt ihr meinen Filofax-Blog finden: --> http://filomaniac.blogspot.com <--

Ich besitze selbst im Moment 5 Filofax - alle in der Größe Personal.
Einen roten Cuban Zip, einen metallic Butterfly, einen schwarzen Adelphi, einen Cherry und einen raspberry-Finsbury.
Nutzt ihr auch Kalendersysteme? Welche nutzt ihr? Worin seht ihr die Vorteile eurer Systeme?

Ich wünsche euch einen schönen Feiertag!

Montag, 10. Mai 2010

Ein neuer Blog...

Hallo liebe Leser!

Schön, dass ihr den Weg zu meinem neuen Blog gefunden habt.
Ich liebe ja Schreibwaren und alles, was damit zu tun hat - und aus diesem Grund gibt es diesen Blog.
Ich möchte hier einfach über alles schreiben, was mit Papier, Stift etc. zu tun hat.
Egal, ob es etwas neues ist, das ich gefunden habe oder etwas, das ich schon lange benutze.
Natürlich wäre ich sehr erfreut darüber, immer fleißig Kommentare von euch zu erhalten :)

Gern könnte ihr auch Vorschläge zu Themen machen, könnt auch mal selbst Gast-Beiträge schreiben oder auch Co-Autor werden.

Ich möchte auch gleich sagen, dass ich nicht immer jeden Tag Zeit habe, hier Artikel zu schreiben. Aber ich bemühe mich ;)

Viele Grüße und viel Spaß beim Lesen!